Kartenvorverkauf für die Eröffnungsfeier am 16. März 2013 startet

Ab sofort sind die Eintrittskarten für die Eröffnungsfeier anlässlich des 700-jährigen Jubiläums in der Sparkasse Liesen sowie im dortigen Touristik-Büro erhältlich.
Der Veranstalter weist nochmals darauf hin, dass es, aufgrund der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen, für das Eröffnungsprogramm nur Karten im Vorverkauf und nicht an der Abendkasse gibt. Der Eintritt beträgt 700 Cent. Einlass in die Schützenhalle Liesen ist ab 17.00 Uhr, das Programm beginnt um 18.00 Uhr
Ab 22.00 Uhr, wird die Abendkasse für die Eröffnungsparty mit der Showband „Feeling“ wieder geöffnet sein. Der Eintritt beträgt dann 3 €.

Wir wünschen schon heute gute Unterhaltung!

Jubiläumsjahr ist angebrochen

Im Jahr 2013 feiert Liesen sein 700-jähriges Dorfjubiläum. So passte es umso mehr  dass die Lokalzeit Südwestfalen am Rosenmontag einen Beitrag für die Reportage „Mittendrin“ in Liesen drehte. Im Beisein der WDR-Reporter und einiger mittelalterlich gekleideter Lieser Frauen wurde das Hinweisschild für die 700-Jahrfeier am Ortseingang aufgestellt.

Anschließend wurden die Mitarbeiter des WDR auf dem Dorfplatz vom Lieser Karnevalsverein mit Dreigestirn und Prinzengarde und vielen Liesern mit einem lauten „Liesen Helau“ begrüßt.
Nachdem die ca. 20 Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr bei einer Übung zeigten, wie eine Person vom Eis gerettet wird, ging es für die Reporter mit dem Planwagen weiter zum „Stuhl“. Dort erklärte Ursula Schüngel die Vorzüge der Wanderwege und Sehenswürdigkeiten rund um Liesen.

Offiziell beginnt das Jubiläumsjahr am 16.03.2013 um 18.00 Uhr mit einem feierlichen Eröffnungsabend in der Lieser Schützenhalle. Nach einem bunten Programm unter dem Motto „Liesen – Gestern – Heute – Morgen“ beginnt ab 22.00 Uhr die Eröffnungsparty mit der Showband Feeling. Nähere Einzelheiten zum Kartenvorverkauf etc. folgen in Kürze.

Den Beitrag vom WDR finden Sie hier:  Planwagenfahrten und Wanderwege

Polo- und T-Shirts zum Dorfjubiläum

Rechtzeitig vor der Eröffnungsfeier anlässlich des 700-jährigen Dorfbestehens am 16. März sind die T-Shirts mit dem Jubiläums-Logo fertiggestellt. Die Ausgabe der vorbestellten T-Shirts erfolgt am Samstag, 23. Februar in der Zeit von 11.00 – 12.30 Uhr in der Vikarie in Liesen.

Nachbestellungen sind möglich.

Große Eröffnungsfeier als Startschuss ins Jubiläumsjahr

Liesen. Die Gemeinde Liesen feiert in diesem Jahr ihr 700-jähriges Bestehen. Seit einigen Tagen weisen große Tafeln an den Ortseingängen auf das Jubiläumsjahr hin. Die „700“ wurde von den Dorfbewohnern optisch dargestellt und steht für die Feierlichkeiten in diesem Jahr von und mit der Dorfgemeinschaft. Seit zwei Jahren bereiten sich die Lieser auf ihr Jubiläum vor und haben dazu ein abwechslungsreiches Programm für das gesamte Jahr erarbeitet.

Die Gemeinde Liesen feiert in diesem Jahr ihr 700-jähriges Bestehen. Seit einigen Tagen weisen große Tafeln an den Ortseingängen auf das Jubiläumsjahr hin. Die „700“ wurde von den Dorfbewohnern optisch dargestellt und steht für die Feierlichkeiten in diesem Jahr von und mit der Dorfgemeinschaft. Seit zwei Jahren bereiten sich die Lieser auf ihr Jubiläum vor und haben dazu ein abwechslungsreiches Programm für das gesamte Jahr erarbeitet.

Gestern – morgen – heute

Der Startschuss in das Jubiläumsjahr fällt mit der großen Eröffnungsfeier am Samstag,16. März, in der Schützenhalle. Einlass ist ab 17 Uhr. Ab 18 Uhr erwartet die Gäste ein interessantes Programm, das die Organisatoren seit Monaten vorbereiten. Getreu dem Motto „gestern-heute-morgen“ wird der Abend einen unterhaltsamen Querschnitt unter Mitwirkung des Musikvereins „Die Liesetaler“, dem Chor „Grenzenlos“ sowie den Kindern und Jugendlichen des Dorfes bieten. Die detaillierte Festschrift, die die Entwicklung Liesens seit seinen Anfängen vor 700 Jahren beschreibt, wird im Laufe des Abends erstmalig vorgestellt und anschließend zum Verkauf angeboten.

Die Festrede zur feierlichen Eröffnung wird Altabt Stephan Schröer von der Abtei Königsmünster aus Meschede halten.

Party mit Band „Feeling“
Im Anschluss an das Programm startet die große Eröffnungsparty mit der bekannten Showband „Feeling“ als Garant für gute Stimmung und fetzige Musik. Hierzu wird die Abendkasse ab 22 Uhr geöffnet sein. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Gäste, die mit ihnen in das Jubiläumsjahr starten. Der Vorverkauf beginnt in Kürze im Verkehrsbüro sowie in der Sparkasse in Liesen.

Das weitere Programm im Jubiläumsjahr besteht aus einem großen Film- und Bilder-Abend am 27. April, an dem Fotos, Dias und Filme, insbesondere aus dem Dorfgeschehen und Vereinsleben, gezeigt werden. Live-Musik gibt es beim Konzert mit den „Groovys“ am 25. Mai in der Schützenhalle.

Am 9. Juni wollen die Lieser nach einem gemeinsamen Gottesdienst eine „Menschenkette“ von der neuen zur alten Kirche bilden. Auf dem Dorfplatz wird es dann ein Frühschoppenkonzert der „Liesetaler“ und ein gemütliches Miteinander der Dorfgemeinschaft geben.

Stehender Festzug
Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird der 1. September sein, an dem das gesamte Dorf auf den Beinen sein wird, wenn der „stehende Festzug“ auf dem Programm steht. An diesem Tag wird Liesen seine “historische Seite” zeigen und zum Beispiel alte Handwerkskünste wieder aufleben lassen.

Auf der großen Aktionsbühne in der Dorfmitte wird dann ein abwechslungsreiches Programm geboten werden. Weiterlesen…

Einladung zur Bürgerversammlung

Einladung zur Bürgerversammlung
am Freitag, 16.11.2012 um 19.30 Uhr in der Schützenhalle Liesen

Der Bürgerverein und das Organisationsgremium anlässlich der 700-Jahrfeier laden ganz herzlich zur oben genannten Versammlung ein.

Es ist geplant, dass das Gremium den aktuellen Planungsstand der einzelnen Veranstaltungen (Eröffnungsabend, Filmabend, Menschenkette, Disco und stehender Festzug) erläutert und im Anschluss weitere Anregungen und Vorschläge gemacht werden können.

Außerdem hoffen wir, dass der Ein oder Andere noch gute Ideen für den stehenden Festzug hat oder sich auf andere Weise (z.B. Getränkeverkauf, Aufbau, Abbau, usw.) beteiligen möchte.

Wir hoffen auf rege Beteiligung, denn 2013 sind wir auf die Mithilfe aller Lieser/innen angewiesen.

Bürgerverein Liesen e.V. 1990
& Gremium

Aufruf zum stehenden Festzug

An alle Bürgerinnen und Bürger aus Liesen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir haben uns gefreut, dass viele von Euch im letzten Jahr einer Einladung des Bürgervereins anlässlich des anstehenden Jubiläums unseres Ortes im Jahre 2013 gefolgt waren.

Aus dieser gut besuchten Versammlung heraus haben sich Arbeitsgruppen gebildet, die ein gutes Programm anlässlich dieser Feier auf die Beine stellen wollen. Unsere Aufgabe ist es, den geplanten stehenden Festzug mit Marktreiben zu gestalten. Geplant sind Stände, die die täglichen Dinge des Lebens aus dem Handwerk, der Landwirtschaft, des Handels und des Haushalts zeigen, ebenso natürlich Verkaufsstände, die unsere Besucher erfreuen sollen. Es ist Frühjahr, der Hausputz steht an – schaut gelegentlich schon einmal nach, was sich auf dem Dachboden oder Speicher noch an „Schätzen“ findet, die unseren Festzug bereichern können.

Wir möchten vor allem gerne, dass Eure Ideen mit eingebracht werden. Wer gerne einen Stand betreiben möchte, als Einzelperson oder mit seinen „Freunden/Club/Verein“ sich darstellen möchte, soll sich bitte melden.

Wir werden das Marktgeschehen natürlich auch durch andere Anbieter bereichern müssen, doch vorab möchten wir sichergestellt haben, dass wir keinen von Euch übergehen. Wir stehen jeder Idee aufgeschlossen gegenüber und sind für jede Anregung dankbar.

Sicherlich möchten wir alle unseren Ort gemeinsam zu diesem Jubiläum vorstellen. Wer hat noch Vorschläge, wie wir den Ort für dieses Fest verschönern oder schmücken können?

Geplant ist, an den Ortseingängen auf unser Jubiläum hinzuweisen. Hier soll ggf. die Burg Freienstein dargestellt werden mit der Möglichkeit, die jeweiligen wechselnden Veranstaltungen über das laufende Jahr aufzuzeigen. Vielleicht könnte ein Stammtisch/Verein/Freundeskreis hierfür eine Patenschaft übernehmen?

Wir hoffen auf zahlreiche Vorschläge und Ideen, die wir dann gemeinsam umsetzen können. Nach Eingang Eurer Wünsche/Vorstellungen werden wir einen Termin bekannt geben, an dem wir die Einzelheiten gemeinsam mit Euch besprechen können.

Damit wir weiter planen können, bitten wir um Abgabe Eurer Vorschläge bis zum 15.04.2012.

Danke für Eure Mitarbeit
Arbeitskreis Festzug

 

Ansprechpartner:
Hans-Jürgen Dollberg – Tel. 8166
Karl Fillinger – Tel. 2249
Monika Werth – Tel. 1624
Erhard Scharf – Tel. 1706
Rosemarie Thiele – Tel. 8253

Desweitern könnt Ihr auch gerne unser Kontaktformular und/oder das Forum für weitere Vorschläge zur Gestaltung des stehenden Festzuges nutzen.

 

Aufruf Mitarbeit im Rundblick 05.03.2012
Filename : aufruf-mitarbeit-im-rundblick-05-03-2012.pdf (81 KB)
Beschriftung :

Historische und alte Bilder, Dias sowie Dokumente und Urkunden gesucht

Historische und alte Bilder, Dias sowie Dokumente und Urkunden gesucht.Liebe Lieser Mitbürgerinnen und Mitbürger,

für die Erstellung der Chronik zur 700 Jahr Feier Liesen 2013 und des 50 – jährigen Kirchenjubiläums St. Thomas Liesen 2012 bittet der Bürgerverein um Ihre Unterstützung.

Es werden noch dringend historische und alte Bilder, Dias sowie Dokumente und Urkunden gesucht.

Die Bilder und Dokumente werden entgegengenommen, sofort EDV-technisch gescannt und dem Besitzer unmittelbar wieder ausgehändigt.
Gewünscht sind auch Kommentare, Geschichten und Anekdoten zu den Bildern.

Termin:
Freitag, 06. Januar 2012 ab 19:00 Uhr im Pfarrheim Liesen

Der Bürgerverein freut sich auf Ihr Kommen und bedankt sich schon jetzt für Ihre Unterstützung.

Bürgerverein Liesen
gez. Festausschuss Chronik

Liesen bereitet sich auf 700-jähriges Bestehen vor

Aufgrund der ersten urkundlichen Erwähnungen feiert Liesen im Jahr 2013 sein 700-jähriges Bestehen. Ein Gremium plant nun den Ablauf der Feierlichkeiten.

Aus diesem Anlass wurde im Januar 2011 während einer Bürgerversammlung mehrheitlich von den anwesenden Lieser Bürgern beschlossen, Veranstaltungen im Rahmen einer 700-Jahr-Feier durchzuführen.

Für die Organisation wurde am gleichen Tag ein Gremium gebildet, das mittlerweile aus 23 Personen besteht. Das Gremium soll unter der Leitung des Ortsvorstehers, Ulrich Brieden, entscheiden, in welcher Form das Jubiläum durchgeführt wird. Am 13. Februar traf sich das Gremium zum ersten Mal, an diesem Abend wurden verschiedenste Ideen zur Durchführung der Feierlichkeiten vorgetragen und diskutiert.

Letztendlich wurden bereits bei diesem ersten Treffen folgende Schwerpunkte gesetzt: Als offizieller Auftakt für das Festjahr soll am 16. März 2013 in der Lieser Schützenhalle ein Eröffnungsabend stattfinden. Weiterlesen…